0 bild april2010Frühlingsanfang: Das neue Gartenjahr beginnt!

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen wächst die Lust, alles auf „Vordermann“ zu bringen.

Jetzt heißt es Reinigen, Aufräumen, Frostschäden beseitigen und den Rasen für die Saison startklar machen.

Moose auf Balkon oder Terrasse vermiesen vielen Gartenfreunden die Stimmung. Hier hilft eine gründliche und professionelle Steinflächenreinigung wobei die Fläche im Anschluß imprägniert wird um die Bildung von neuem Moos zu vermeiden.

Immergrüne Pflanzen wie z.B. Buxe, Kirschlorbeeren, Glanzmispeln und auch Rosen werden jetzt aus- und zurückgeschnitten.

Viele Rasenflächen bieten nach dem Winter durch Moos und abgestorbene Pflanzenteile einen traurigen Anblick. Durch Vertikutieren, neues Einsäen und Düngen kann hier schnelle Abhilfe  geschaffen werden. Beim vertikutieren werden Unkräuter ausgerissen, das Gras erhält somit bessere Wachstumsbedingungen, bildet verstärkt Seitentriebe und der Rasen wird schneller wieder dicht.

beregnungsanlage 44Wenn es heiß wird:

In den Sommermonaten brauchen Pflanzen und Rasen häufig eine zusätzliche Bewässerung. Dabei ist aber Vorsicht geboten denn zu viel Wasser schadet den Pflanzen. Die beste Zeit für den künstlichen Regen ist in den Morgen- und Abendstunden.

Als Bewässerungstechnik bieten sich moderne Sprenger und Beregnungsanlagen an. Sie sorgen für eine gleichmäßige Bewässerung wohingegen d as Wässern mit der Gießkanne oder dem einfachen Gartenschlauch ineffektiv ist und zu viel kostbares Wasser verbraucht.

Die große Belastungsprobe für den Gartenteich; die Wärme senkt den Sauerstoffgehalt des Wassers und erhöht gleichzeitig die Gefahr der Überdüngung. Abhilfe schaffen eine gute Belüftung sowie Teichfilter

kuebelpflanzen im winter schuetzen

Die Vorbereitung für den Winter:

Ab jetzt sollten die Pflanzen ihre wohlverdiente Winterpause bekommen. Dabei kann man ihnen helfen, den Winter gut zu überstehen. Bäume, Sträucher und Stauden werden je nach Pflanzenart zurück geschnitten.

Kübelpflanzen bekommen einen geschützten Platz drinnen zugewiesen und andere empfindliche Pflanzen werden mit Jute oder anderen durchlässigen Materialien eingepackt.

Außerdem dürfen jetzt Blumenzwiebeln für Tulpen , Narzissen und Co. in die Erde gesetzt werden, die mit den ersten Frühlingstagen für bunte Abwechslung sorgen.

Ende November und je nach Temperatur sollte der Rasen zum letzten Mal gemäht werden

VogelnestBrut- und Nistzeit:

Im Frühjahr ist Brutsaison der Vögel.

Sie beginnen in Bäumen, Büschen und Hecken Nester zu bauen.

Von März bis September ist es deshalb nicht erlaubt, Bäume zu Fällen
oder Hecken und Bäume stark zu beschneiden.

Der genaue Zeitraum wird von den jeweiligen Kommunen geregelt - Ausnahmen sind nur unter besonderen Umständen möglich!

beeren rueckschnittDie beste Zeit für den Rückschnitt:

Der späte Winter und das zeitige Frühjahr sind die geeigneten Zeitpunkte um Gehölze und blühende Pflanzen zurück zu schneiden.

In dieser Zeit ist die Pflanze in ihrer Ruhephase. So hat man z.B. bei Laubgehölzen, wenn das Laub abgefallen ist, zum schneiden den besten Überblick.